Welche Kosten fallen bei einer Amerika Rundreise an?

Amerika Rundreise – Kosten im Überblick

Die USA bieten unzählige aufregende Reiseziele, die Urlauber anlocken, aber gleichzeitig können bei einer Amerika Rundreise Kosten entstehen, die vor Reiseantritt bedacht und geplant werden müssen. Wir fassen zusammen, was dich eine Amerika Rundreise kosten kann.

Kosten bei der Planung und vor Ort

Die Kosten, die bei einer Rundreise durch die USA anfallen, lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: Zum einen gibt es Punkte, die vor Reisebeginn anfallen und Kosten, die erst vor Ort auf dich zukommen werden. Diese solltest du nicht unterschätzen, bevor deine Amerika Rundreise Kosten verursacht, die du nicht bedacht hast.

Amerika Rundreise – Kosten für den Flug

Eine der großen finanziellen Punkte sind Hin- und Rückflug. Hier hast du die Möglichkeit, dich lange im Voraus zu informieren, Flüge zu vergleichen und dich schließlich für das passende Flugangebot zu entscheiden. dabei kann es hilfreich sein, beim Reisezeitraum flexibel zu sein. Teilweise kommt es vor, dass Preise je nach Tag variieren und vom einen auf den anderen Tag ein preislicher Unterschied von mehreren hundert Euro entsteht. Wenn du die Möglichkeit hast, den Zeitraum deiner Amerika Rundreise nach deinen Wünschen festzulegen, kann dies helfen, einen günstigeren Flug zu finden.

Der beste Zeitpunkt, einen Flug zu buchen ist meist circa 8 Wochen vor Antritt der Amerika Rundreise. Kosten können bei sehr frühem Buchen oft höher sein, auf der anderen Seite solltest du jedoch nicht zu lange warten. Ein bis zwei Wochen vor Reisebeginn hast du zwar noch die Chance auf Schnäppchen, auf diese Möglichkeit solltest du dich jedoch nicht verlassen. Last-Minute-Flüge eignen sich eher für Reisen, die spontan geplant sind und bei denen du flexibler bist, was dein Ziel angeht.

Die Kosten eines Amerika-Flugs lassen sich pauschal schwer festlegen, da sie je nach Fluggesellschaft und Saison schwanken. Als Orientierung kann jedoch festgehalten werden, dass du bei Flügen an die Westküste der USA mit Kosten von 600-1000 Euro rechnen solltest. Fliegst du an die Ostküste, beispielsweise nach New York, beträgt der Preis pro Flugticket meist 400-500 Euro.

Mit dem Auto durch Amerika – Rundreise Kosten für einen Mietwagen

Da man nicht nur einen Ort sehen will, sondern möglichst viele Eindrücke aus verschiedenen Bundestaaten mitnehmen möchte, empfiehlt es sich, einen Mietwagen für eine größtmögliche Mobilität zu nutzen. Die Amerika Rundreise Kosten sind dadurch höher, als wenn du dich an einem Standort aufhälst, jedoch gibt es in den USA zu viele sehenswerte Orte und Plätze, als dass man auf diese Art des Reisens verzichten sollte.

Es gibt zwei finanzielle Punkte zum Mietwagen für die Amerika Rundreise: Kosten, die durch das Anmieten eines Autos oder Vans anfallen und Spritkosten, die sehr variabel sind, je nach Benzinpreisen, Verbrauch je nach Wagen und zurückgelegter Strecke. Auch die Gebühr für den Mietwagen unterliegt saisonalen Schwankungen. Was du allerdings beachten solltest: bei vielen Anbietern fällt ein Preisaufschlag an für Personen, die unter 25 Jahre alt sind – dieser kann die Kosten um bis zu 40% erhöhen. Deshalb es schwierig, bei eine Amerika Rundreise Kosten für den Mietwagen vorherzusagen – du solltest jedoch ausreichend Platz für diesen Kostenpunkt in deiner finanziellen Planung lassen.

Kosten für verschiedene Arten der Unterkunft

Wie die Kosten für den Mietwagen unterstehen auch Unterkünfte Schwankungen. Natürlich macht es einen Unterschied, ob du die größte Zeit der Reise auf Campingplätzen, in Motels oder in teureren Hotels verbringst. Je nach Gefährt lässt es sich im Notfall vielleicht auch eine Nacht im Auto aushalten, dies ist aber keine Dauerlösung. Es empfiehlt sich, schon vor Reiseantritt eine grobe Route zu planen. So kannst du dich im Voraus über mögliche Unterkünfte und Hotels im Internet informieren, sodass du bei deiner Amerika Rundreise Kosten für Übernachtungen bereits vorher grob überblicken kannst.

Kulinarische Amerika Rundreise – Kosten für Verpflegung nicht unterschätzen

Ein wichtiger Punkt, der nicht vergessen werden darf, ist die tägliche Verpflegung. Auch wenn am Tag keine großen Kosten anfallen, wächst die Summe für Nahrungsmittel mit den Wochen. Hier hast du zwei Möglichkeiten: Wenn deine Art zu reisen es zulässt, kannst du dich zum größten Teil selbst verpflegen: im Supermarkt einkaufen und selbst kochen. Der Nachteil ist, dass du auf Equipment wie Gaskocher und Geschirr angewiesen bist, das du zum einen kaufen und zum anderen immer dabeihaben musst. Diese Art der Selbstverpflegung ist eher für einen Roadtrip geeignet, der über mehrere Wochen angelegt ist. Du hast aber auch die Möglichkeit, bei der Verpflegung auf Restaurants, Imbisse und Snacks zurückzugreifen. In vielen Motels und Hotels, in denen du auf deiner Reise unterkommen kannst, ist ein einfaches aber meist kostenloses Frühstück inklusive. Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du bei deiner Amerika Rundreise Kosten für die Verpflegung von ca. 30 Dollar pro Person einrechnen.

Kosten für weitere Aktivitäten nicht vergessen

Durch den Grand Canyon fahren, sich Las Vegas bei Nacht ansehen oder durch die Straßen New Yorks laufen ist auch so schon ein Erlebnis für sich. Trotzdem empfiehlt es sich, bei der Planung deiner Amerika Rundreise Kosten einzuplanen, die für weitere Aktivitäten anfallen. Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltung sollten beim USA Roadtrip nicht fehlen. Egal ob Museum oder Souvenirs für die Lieben zuhause: rechne einen Teil deines Reisebudgets für zusätzliche Aktivitäten ein.

Fazit

Ein Roadtrip durch die USA ist reizvoll und ein kleines bis großes Abenteuer – es ist jedoch auch mit einem gewissen finanziellen Aufwand verbunden. Neben der Planung einer Route und anderen Reisevorbereitungen ist vor allem die Finanzierung der Reise ein wichtiger Punkt, welche sich zum Beispiel mit einem Privatkredit stemmen lässt. Damit du weißt, wie viel dich deine nächste Reise kosten wird, solltest du die oben genannten Punkte beachten, um den Roadtrip ohne finanzielle Sorgen genießen zu können!